Baby Milch

Babymilch – so einfach, so gut!

Die beste Milch, die ein Baby in den ersten Monaten seines Lebens bekommen kann, ist die Muttermilch. Sie besitzt die perfekte Zusammensetzung aller nötigen Nahrungsstoffe und stärkt die kindlichen Abwehrkräfte. Doch keine Sorge: Auch das industriell hergestellte Pulver für die Fertigmilch enthält alles, was das Baby zum Wachsen und Gedeihen braucht.

Fertigmilch ist in Form von Milchpulver erhältlich und wird mit abgekochtem Wasser in einem Fläschchen zubereitet. Je nach Alter des Babys hat diese Milch eine andere Zusammensetzung. Bei der Zubereitung ist es nicht nur wichtig, sich an die Mengenangaben auf der Packung zu halten, sondern auch, dafür zu sorgen, dass Fläschchen und Sauger keimfrei gehalten werden. Für die Sterilisierung der Fläschchen gibt es verschiedene Methoden, angefangen beim Abkochen in einem Wassertopf bis hin zur Benutzung von speziellen Sterilisationsbehältern. Auf das sorgfältige Sterilisieren darf nicht verzichtet werden, da gerade Milch ein guter Keimboden für Bakterien ist. Man kann Milchfläschchen aus Glas verwenden, doch spricht einiges dafür, die Kunststoff-Fläschchen zu wählen. Sie sind leichter, praktisch unverwüstlich und können von dem etwas älteren Kind auch selbst gehalten werden (hier allerdings Vorsicht: Niemals sollte man das Fläschchen als Nucki-Ersatz nutzen, da ständiges Saugen an einer zuckerhaltigen Flüssigkeit Karies verursacht). Die Sauger bestehen aus natürlichem Latex oder aus Silikon. Manchmal ist es so, dass ein Baby ein Material dem anderen vorzieht, ansonsten können beide Materialien gleich gut eingesetzt werden.

Bestseller Nr. 1
Tatsächlich...Liebe
5.647 Bewertungen
Tatsächlich...Liebe
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Hugh Grant, Chiwetel Ejiofor, Andrew Lincoln (Schauspieler)
  • Richard Curtis (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren
Bestseller Nr. 2
Babymoov Milky Now - Flaschenzubereiter für Babys, schnelle und einfache Bedienung, genaue Temperatureinstellung
272 Bewertungen
Babymoov Milky Now - Flaschenzubereiter für Babys, schnelle und einfache Bedienung, genaue Temperatureinstellung
  • Praktisch Milky Now erwärmt das Wasser für Babyfläschchen/Heißgetränke auf die gewünschte Temperatur (22°C bis 85°C) und bewahrt diese 6 Stunden. Inkl. automatischer 60 ml-Dosierung
  • Einfach zu bedienen Die gewünschte Temperatur lässt sich über einen Touchscreen einstellen. Zur besseren Kontrolle wird die tatsächliche Wassertemperatur zudem auf dem Bildschirm angezeigt
  • Schnell Der Milky Now erhitzt das Wasser in nur 36 Sekunden auf 37°C (geprüft mit 300ml Wasser bei einer Raumtemperatur von 20°C)
  • Hygienisch Das Wasser kann zur Eliminierung von Bakterien bei 100°C abgekocht werden
  • Großes Fassungsvermögen (1,1l) schnelle Zubereitung von bis zu 12 Fläschchen
Bestseller Nr. 3
Fieberthermometer kontaktlos infrarot Stirnthermometer für Babys Erwachsene, digitales 2 in 1 Thermometer mit sofort Ablesung, Fieberalarm, LCD Anzeige, Speicherabruf mit genauer Zeit, schwarz
18.610 Bewertungen
Fieberthermometer kontaktlos infrarot Stirnthermometer für Babys Erwachsene, digitales 2 in 1 Thermometer mit sofort Ablesung, Fieberalarm, LCD Anzeige, Speicherabruf mit genauer Zeit, schwarz
  • 【Sofortige und genaue Ablesungen】: Mit hervorragendem mikrochip und hochempfindlichem sensor ausgestattet. Bewegen Sie das Thermometer nahe an die Stirn und drücken Sie dann die Messtaste, danach erhalten Sie das genaue Temperaturswert sofort in nur 1 Sekunde mit einem Genauigkeitsbereich von ± 1ºF / 0,5ºC. Die Maßeinheit℉ und ℃ ist umschaltbar nach Ihren Gewohnheiten .
  • 【3 in 1 Berührungslos Infrarot Thermometer】: Das 2 in 1 Infrarot Thermometer messen nicht nur Körpertemperatur, sondern auch Raum- und Objekttemperaturen. Durch die Infrarot-Technologie kann das Thermometer die Temperatur ohne Berührung mit Körper- oder Objekt messen, ideal für Babys, Kinder, Erwachsene und Ältere.
  • 【Fieberalarm】: Nach dem Temperaturmessung werden auf dem LCD-Bildschirm 3 Farben für unterschiedliche Temperaturniveaus angezeigt. Grün bedeutet normale Körpertemperatur, Orange bedeutet leichtes Fieber und Rot bedeutet hohes Fieber. Auch Smiley wird für normale
  • 【Freundliches Design】: Dank des großen LCD-Bildschirms ist die alle Daten übersichtlich abzulesen. Mit der Hintergrundbeleuchtung kann die Temperaturswerte in der Nacht auch ablesbar, ohne das Licht einzuschalten und Andere zu stören. Automatische Abschaltung-Einstellung spart Energie und Lebensdauer.
  • 【Bequemer Speicherabruf und Zuverlässig】: Das Thermometer speichert bis zu 10 Messdate mit genauer Zeit. So lassen sich alle Schwankungen der Körpertemperatur verfolgen. Detaillierte Zeiterfassungen gewährleisten weiterhin die Genauigkeit der Messdaten. Wir bieten langjähriger freundlicher Kundendienst an. Bei jeder Frage wenden Sie uns bitte jederzeit.
SaleBestseller Nr. 4
NUK Thermo 3 in 1 Flaschenwärmer, zum einfachen, sicheren und schonenden Erwärmen, Auftauen und Warmhalten, für Gläschen und Flaschen
3.372 Bewertungen
NUK Thermo 3 in 1 Flaschenwärmer, zum einfachen, sicheren und schonenden Erwärmen, Auftauen und Warmhalten, für Gläschen und Flaschen
  • Erwärmt Babynahrung gleichmäßig und sanft im Wasserbad
  • Taut Babykost schonend und sicher auf. Stromversorgung : 220-240 V~/50-60 Hz
  • Hält Babyfläschchen und Gläser nach Erreichen der gewünschten Temperatur automatisch warm
  • Einfache und sichere Bedienung durch einen Drehknopf
  • Klein, kompakt und platzsparend – und leicht zu reinigen

Gibt man die Babymilch mit einem Fläschchen, sollten Sie darauf achten, dass die Fläschchen und Sauger passend sind für Ihr Baby.


Wie ist die Baby Milch am besten?

Die Milch für das Baby wird zwar mit abgekochtem Wasser zubereitet, zum Mixen soll das Wasser aber nicht mehr als 50 Grad Celsius heiß sein.

Die Trinktemperatur darf dann 37 Grad nicht übersteigen (niedriger kann sie ruhig sein, es gibt Babys, die gerne lauwarme Milch trinken). Soll das Kleine unterwegs gestillt werden, dann ist es richtig, die Milch mit abgekochtem Wasser aus der Thermo-Kanne frisch anzumixen. Wird die Milch nämlich zu lange warm gehalten, können sich Keime entwickeln. Milchpulver kann man für unterwegs in dafür erhältlich Portionsbecher mitnehmen und mit lauwarmen Wasser aus einer Thermoskanne abgemischt werden. So ist die Milch frisch zubereitet und nicht zu alt. Noch ein Rat zum Schluss: Auch wenn ein Kind mit der Flasche und nicht mit der Brust gestillt wird, kann das Stillen eine besonders herzliche, enge Verbindung zum Kind herstellen, wenn man das Baby dabei eng an den eigenen Körper schmiegt und ihm lächelnd ins Gesicht blickt.